Orion Wiener Nostalgie
Orion Wiener Nostalgie

WIENER NOSTALGIE

Zu den klassischen Serien des Wiener Kaffeehausstils zählt auch „Design by ORION: WIENER NOSTALGIE“. Seit 1985 im Programm von ORION hat sie sich zum Exportschlager entwickelt.

Der Name „ORION“ ist untrennbar mit Wien verbunden. Wie schon „ALT WIEN“, zählt auch „Design by ORION: WIENER NOSTALGIE“ zu den klassischen Serien des „Wiener Kaffeehausstils“. Die ersten Modelle der „WIENER NOSTALGIE“ wurden 1985 produziert. Durch ständige Weiterentwicklung ist die Serie zum Exportschlager gereift, der diesen speziellen, eleganten und doch nicht ganz schlichten Stil weltweit bekannt macht. Eine Besonderheit der „WIENER NOSTALGIE“ ist die Faltkugel aus Messing, die als Abschluss der Zierteile der Gläser verwendet wird.

„Design by ORION: WIENER NOSTALGIE“ freut sich über die vielen Projekte, die mit Leuchten dieser Serie schon realisiert wurden. Etwa von Hotels (Petrovski, Rostow/Russland; Karpati, Baia Mare/Rumänien; Sorgerhof, Frauental/Österreich; Kummer, Wien/Österreich) über Kirchen (Basilika der Madonna von Lichen, Stary Lichen/Polen) zu Kulturinstituten (Aserbaidschanisches Kulturinstitut, Wien/Österreich) – die Bandbreite ist enorm.

Die Metallteile der „WIENER NOSTALGIE“ werden aus Vollmessing in den Oberflächen Messing glanzpoliert oder "Patina" handschattiert produziert. ORION bietet vier Alternativen für den Glasbesatz an: Opal-matt, Opal-glänzend, Champagne-matt, Champagne-glänzend.

ZUM ONLINE-KATALOG