Orion Hirohito
Orion Hirohito
Orion Hirohito

HIROHITO

Ein Luster von imperialem Ausmaß: „Design by ORION: HIROHITO“ glänzt durch dichtes Design und flachen Aufbau.

Die japanische Monarchie ist die älteste ununterbrochene Erbmonarchie der Welt. Der erste Herrscher, der mythische Jimmu, kam bereits am 18. Februar 660 v.Chr. an die Macht. 2586 Jahre später war es an Hirohito, als 124. Tenno in die Geschichte des Landes einzugehen.

„Design by ORION: HIROHITO“ wird mit sehr dichtem Aufbau einer Anlehnung an andere Serien kaiserlichen Namens gerecht. Eine Inspirationsquelle ist sicherlich „MARIA THERESIA“, die große österreichische „Mutter ihrer Völker“. Doch der Name „HIROHITO“ ist nicht ungefähr gewählt. Zählt doch der vormalige japanische Tenno zu den berühmtesten Eigentümern mehrerer Exemplare dieser Kristallluster-Serie von ORION.

Im Vordergrund von „HIROHITO“ stehen die Arme im quadratischen Profil. Sie tragen mehrfach geschliffene Bleikristalltassen unterhalb der Kerzenleuchtmittel. Die dichte Form verleiht dem Leuchter ein exklusives, luxuriöses Ansehen. Diese Serie wird im gehobenen privaten Ambiente eingesetzt, aktuelle Projekte zeigen auch die Verwendung im sehr modernen Objektbereich.

Die Metallteile werden aus Vollmessing gefertigt und sind 24 Karat vergoldet. Die Kristalle stammen vom österreichischen Produzenten „Schöler Crystal“.

ZUM ONLINE-KATALOG